Autogramm von Elke Sommer

Hollywoodstar aus Franken

Autogramm von Elke Sommer, um 1980Autogramm von Elke Sommer, um 1980

Hollywoodstars mit fränkischem Zungenschlag kann man an einer Hand abzählen – und wahrscheinlich bleiben noch ein paar Finger übrig. Elke Sommer aber schaffte es in den 60er Jahren zu weltweiter Prominenz. Da verwundert es kaum, dass wir sogar zwei von ihr signierte Fotos in unserer Sammlung haben.

1940 in Berlin geboren, wuchs Elke Sommer nach der kriegsbedingten Evakuierung ihrer Eltern in Marloffstein auf, wo sie bis heute lebt. In Erlangen besuchte sie das Humanistische Gymnasium, das sie ohne Abschluss verließ – die sich anbahnende Filmkarriere hatte Vorrang.

Ihre erste große Rolle spielte Elke Sommer 1959 in „Das Totenschiff“ an der Seite von Horst Buchholz und Mario Adorf. Kurz darauf gelang ihr der Sprung über den „großen Teich“. In den USA drehte sie mit Rita Hayworth, Paul Newman, Peter Sellers, und Dean Martin. Später feierte sie auch am Theater Erfolge und bewies ihr Talent als Malerin – auch davon legt unsere Sammlung Zeugnis ab.